FANDOM


Penelopée
Beispielbild
(Bildunterschrift)
Physische Erscheinung
Spezies Info
Aussehen Info
Alter Info
Eigenschaften
Charakter Info
Stärken Info
Schwächen Info
Familie und Freunde
Blutsverwandtschaft Info
Freundeskreis Info
Sonstiges
Waffen Info
Fähigkeiten Info
Vorgeschichte zur Vorgeschichte


Pele (Einhorn)
[[Datei:{{{Bild}}}|280px]]
Eigenschaften
Alter  ?
Aussehen relativ groß, schlanke, aber kräftige lange Beine, schmaler, edler Kopf, ausdrucksvolle wasserblaue Augen, hellbraune Felltönung und einem goldenen Horn
Charakter mutig, lässt sich nich unterkriegen, zurückhaltend
Schwächen scheut Wasser, ängstlich
Stärken schnell, wendig, Telepathie
Sonstiges sie findet erst spät heraus, wer sie wirklich ist


Was bisher geschahBearbeiten

Penelopée lebte bis zu ihrem 16.ten Geburtstag mit ihrer Mutter Seraphne und ihren Geschwistern Mija, Alica und Meram zusammen. Ihr Vater verstarb an ihrem 11.ten Geburtstag an einer Blutvergiftung. Damals wusste sie noch nicht, dass diese Vergiftung ein Dämon zu verantworten hatte. An ihrem 14.ten Geburtstag begann sie dann von dem Schattenphönix zu träumen. Sie wusste nicht, was das zu bedeuten hatte, deshalb sprach sich nicht darüber. An ihrem 16.ten Geburtstag war sie etwas länger am Abend draußen, in dem toten Stadtteil. Eigentlich ist es verboten sich dort aufzuhalten, doch wollte Pele für ihre Familie ein bisschen was vom Schwarzmarkt holen. Da aber passte der Schattenphönix ab und entführte sie.

In GefangenschaftBearbeiten

Nach drei Jahren Gefangenschaft gelang es Penelopée mit den Leuten draußen in Kontakt zu treten. Durch Telepathie schaffte sie es, einen alten Freund ihrer Mutter zu warnen, welcher alle 16. jährige warnte. Er war der Tanzleherer Flynn McCarthy. Bei ihm hatte unteranderem Sophie Tanzstunden. Er warnte sie, doch sie hörte nicht auf ihn. Pele versuchte alle anderen noch zu warnen, aber es war zu spät, da Sophie in den Kreis des Schattenphönix trat.

Im Zweiten TeilBearbeiten

Pele fand einen Weg auszubrechen und schleppt sich zum nächsten Dorf. Dort wurde sie aufgenommen, starb aber bald darauf an ihren Wunden. Sie gab all ihr Wissen weiter an eine Gruppe Jugendlicher, welche Tiergestaltenwandler waren. Doch unter ihnen befand sich ebenfalls ein Verräter.

Im Dritten TeilBearbeiten

Sie erwacht wieder zum Leben, wird aber von dem Dämon als Spielpuppe benutzt. Am Ende schaffen es die Kids gerade so ihr Leben zu retten, im Nachprolog erfährt man aber, dass sie an einem Autounfall stirbt, der von dem Sohn des Schattenphönix verursacht wurde.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki