FANDOM


Als Mischblüter bezeichnet man eine Unterart von Blütern, deren Blut sich aber anders in ihren Blutbahnen konzentriert.

ErklärungBearbeiten

Das Oberhand behaltende Blut verdrängt alles andere, nur nicht das Menschenblut. Dieses wird allerdings auch erheblich eingeschränkt. Die menschliche Gestalt fungiert nur als "Tarnung" auf der Erde und möglicherweise auch als Vorteil in manchen Lebenslagen (manchmal ist ein menschlicher Körper praktischer, als ein sperriger Pferde- oder ein winziger Feenkörper). Ansonsten sind die Charakterzüge, Fähigkeiten, Vorlieben und Abneigungen meist die, die dem zugehörigen Fabelwesen angepasst sind.

LebensraumBearbeiten

Die Mischblüter sind auf Mythenia beheimatet, eine Insel, die von undurchdringlichem Nebel umgeben ist, sodass sie - außer auf der Erde - nicht mit Menschen oder anderen Wesen in Berührung kommen.

PersönlichkeitsbesonderheitenBearbeiten

Wäre diese Abgrenzung nicht gegeben, würden Mischblüter trotzdem nicht so schnell zu den Jägern überlaufen, da ihre Loyalität zur eigenen Art alle weiteren Dränge ausschaltet, auch falls diese Dränge sonst zum Wesen des zugehörigen Fabelwesens gehören würden.

Mischblüter in GeschichtenBearbeiten

Secret of MytheniaBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki