FANDOM


Ein Höllenkind aus dem gleichnamigen geplanten Buch ist eigentlich ein Mensch, der durch die Ausbildung in der Hölle bestimmte Fähigkeiten erlangt.

AufnahmezeremonieBearbeiten

Die Aufnahmezeremonie eines Höllenkindes findet im Brennenden Saal statt.

Ausbildung eines HöllenkindsBearbeiten

Höllenkinder trainieren, mit dem Höllenfeuer umzugehen, das sie nach der Aufnahmezeremonie entfachen können.

AbschlusszeremonieBearbeiten

Fähigkeiten eines HöllenkindsBearbeiten

  • Höllenkinder hören nach der Abschlusszeremonie auf zu altern. Sie bleiben jung, allerdings währt das bei einigen nicht lange, da sie schon früh während Aufträgen sterben.
  • Höllenkinder können Höllenfeuer entfachen. Damit können sie andere angreifen, in reiner Form oder auch transformiert als Waffe.
  • Höllenkinder können die Sauerstoffkonzentration der Luft verändern. Genau genommen können sie die Sauerstoffmoleküle zu sich heranziehen oder von sich weg schieben. (Dies tun sie auch geringfügig beim Entfachen des Höllenfeuers.)
  • Höllenkinder können ihre Seele auf andere Lebewesen ausweiten und so zum Beispiel Menschen mit Träumen plagen (die Totgeglaubten besitzen eine ausgeprägtere Form dieser Kräfte)

Aufgaben eines HöllenkindsBearbeiten

  • Höllenkinder haben die Aufgabe, Menschen davon zu überzeugen, dass sie sowieso alle in die Hölle kommen
  • Außerdem sollen sie bestimmte "Störenfriede" beseitigen

Bekannte HöllenkinderBearbeiten

Das Electi Infernum Bearbeiten

Das Electi Infernum ist ein besonderes Höllenkind, dessen Fähigkeiten die normalen weit überschreiten, sodass es auch dem Teufel trotzen kann.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki