FANDOM


Elfennacht - die verlorene Prophezeiung ist ein Gedicht zu Elfennacht. Es knüpft an das Gedicht des ersten Teils an und soll so eine weitere Prophezeiung signalisieren.

Das Gedicht Bearbeiten

Elfen wandeln Elfenpfade,
in Bernstein gefangen, doch leicht wie Licht.

Die Sterblichen in ihrer Welt,
geschlagen von Blindheit, sehen sie nicht.

Nur eine kann in beide Welten,
jüngste Tochter derer sieben,
zusammen mit dem einzig Wahren,
Hand in Hand in tiefem Lieben.

Zwei sind´s noch, die hinterher,

vergessen, was sie sind und wer.

Durch Musik sie sich erinnern,

doch die Gefahren sich verschlimmern.

In ihre Welt, da müssen sie,

doch schaffen sie´s alleine nie.

Hilfe werden sie bekommen,

doch sie wird ihnen genommen.

Des Todes Pfeil nur die Elfen entkommen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki